Mitgliederversammlung wählt Vorstand

Die Mitgliederversammlung hat am 28. Oktober in Eichelhardt den Vorstand neu gewählt. Als Kandidaten stellten sich alle Vorstandsmitglieder in ihrer bisherigen Funktion zur Verfügung. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl mit Dank an.

Darüber hinaus hat die Mitgliederversammlung die Jahresbeiträge festgesetzt. Sie belaufen sich wie bisher auf mindestens 12,00 € / Jahr für natürliche und mindestens 24,00 € / Jahr für juristische Personen.

Die Absage der Kirchenleitung an regelmäßigem Austausch wurde von den Anwesenden mit Bedauern zur Kenntnis genommen. Jedoch soll weiterhin der Dialog gesucht und bei Bedarf an die Kirchenleitung herangetreten werden. Dass es daran keinen Mangel geben wird, haben die Berichte aus den einzelnen Gemeinden und Kirchenkreisen deutlich gemacht. Insbesondere der Raffelhüschenbericht über die Lage der Kirchen im Jahr 2060 ist sehr kritisch zu hinterfragen. Der Vorstand wird sich in Kürze ausführlicher damit auseinandersetzen, sobald die EKD-Synode getagt hat.

Download PDF