„Die mündige Gemeinde“ – neue Ausgabe ist online Die Gemeindebünde in Bayern, in der Nordkirche, in Berlin-Brandenburg-schlesische-Oberlausitz und im Rheinland veröffentlichen neues Magazin

Der allgemeine Trend geht zur parochialen Großgemeinde. Fusionen sollen finanzielle und strukturelle Probleme lösen, effizienteres Arbeiten ermöglichen und Verwaltung verschlanken. Nicht zuletzt erschließt die Zusammenlegung von Kirchengemeinden Einsparmöglichkeiten, oft geht sie einher mit Gebäudeschließungen und Pfarrstellenkürzungen oder gar deren Aufhebung. Artikel lesen

Download PDF

Die mündige Gemeinde – eine protestantische Zeitung Die Ev. Gemeindebünde starten mit einem eigenen Pressemedium.

Am 18. und 19. September 2016 trafen sich zum ersten Mal die Gemeindebünde der vier Landeskirchen Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Nordkirche, Evangelisch-Lutherische Kirche Bayern und Evangelische Kirche im Rheinland in der evangelischen Landjugendakademie zu Altenkirchen (wir berichteten) U.a. wurde der Wunsch nach einem basisorientierten Presseorgan geäußert, das sich kritisch mit den Reformprozessen innerhalb der EKD auseinandersetzt und eine alternative Berichterstattung zu den etablierten Kirchenzeitungen
bieten soll. Artikel lesen

Download PDF

Schritte in eine andere Richtung Erstes Gemeindebündetreffen mündet in konkrete Vereinbarungen für 2017

Anmerkung 7.10.2016: Wir haben den Artikel noch einmal überarbeitet, um die Ausführungen Kittels korrekter wiederzugeben.

Vom 18. auf den 19. September 2016 trafen sich zum ersten Mal die Gemeindebünde verschiedener Landeskirchen – Berlin Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Nordkirche, Evangelisch-Lutherische Kirche Bayerns und Evangelische Kirche im Rheinland – in Altenkirchen. Als Gäste waren Dr. Gisela Kittel und Dr. Gerhard Wegner beteiligt. Ging es auf dem Hintergrund der Reformprozesse der vergangenen 10 Jahre am Sonntag um Informationen zur derzeitigen Situation der Gemeinden und grundlegende theologische Überlegungen zum Kirchenverständnis, wurden am Montag konkrete Vereinbarungen für das kommende Luther-Jahr 2017 getroffen und mehrere Projekte angestoßen. Allen Teilnehmern war klar: Eine verstärkte Zusammenarbeit der Gemeindebünde ist unerlässlich. Artikel lesen

Download PDF

Einladung zum Gemeindebündetreffen in Altenkirchen Am 18. und 19. September lädt KirchenBunt zum ersten Treffen der Basisbewegung in die Landjugendakademie ein.

Zu dem Treffen werden Vertreter der Gemeindebünde aus der Nordkirche, Bayern, Berlin-Brandenburg-schlesische-Oberlausitz und der Evang. Kirche im Rheinland erwartet. Darüber hinaus freuen wir uns darüber, dass wir Frau Prof. em. Dr. Gisela Kittel, evang Theologin und Didaktikerin und Herrn Prof. Dr. Gerhard Wegner, Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD als engagierte Referenten gewinnen konnten. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, können Sie sich mit folgendem Formular anmelden. Ein ausführliches Programm sowie eine Anfahrtsbeschreibung zur Landjugendakademie finden Sie hier.

Download PDF

„Keiner hier findet NKF gut“ KirchenBunt war zu Gast im Pfarrkonvent des Kirchenkreises Oberhausen

„Man findet hier im Raum wohl niemanden, der NKF gut findet.“ So einmütig waren nicht alle Rückmeldungen zu den Themen, die KirchenBunt-Vorstandsmitglied Dr. Hartmut Becks in seinem Vortrag vor den Pfarrerinnen und Pfarrern des Kirchenkreises Oberhausen angeschnitten hatte. Kirchenbunt war der Einladung des Pfarrkonventes gefolgt und bekam auf dieser Ebene zum ersten Mal die Gelegenheit, die Ziele des Vereins vorzustellen: die presbyterial-synodale Ordnung im Sinne der Basis zu wahren. Artikel lesen

Download PDF

Erstes EKD-weites Gemeindebündetreffen KirchenBunt e.V. lädt alle Gemeindebünde innerhalb der EKD zu einem Treffen nach Altenkirchen ein.

Keine Frage: Die Reformprozesse sind zwar in den einzelnen Landeskirchen und Kirchenkreisen unterschiedlich intensiv im Gange und haben ihre je eigene Prägung. Jedoch kamen der Impuls und wesentliche Merkmale dazu aus der EKD-Zentrale in Hannover. Wen wundert es also, dass es in nahezu allen Regionen zu ähnlichen Handlungsmustern der Kirchenleitungen gekommen ist, die der Basis Sorgen bereiten und Unmut hervorrufen. Grund genug, dass sich die Gemeindbünde treffen, um Erfahrungen auszutauschen, gemeinsame Positionen zu formulieren und im Hinblick auf das Reformationsjubiläum 2017 vernehmbar ihre Standpunkte zu artikulieren. KirchenBunt e.V. lädt deshalb zu einem Treffen am 18. und 19. September 2016 nach Altenkirchen ein. Artikel lesen

Download PDF

Die geplante Marginalisierung der Gemeinden Vortrag von Prof. Dr. Eberhard Mechels in Rommerskirchen am 25.10.2015

„Institutionen neigen zur Verkrustung … Sie werden zum Selbstzweck. Und darum muss ein konstruktiver Umgang mit Institutionen immer ein kritischer sein. Das ist vielleicht das wichtigste Merkmal der protestantischen Kirche als »Kirche der Freiheit«, dass sie sich immer wieder die Freiheit nimmt, sich kritisch zu ihrer eigenen Institutionalisierung zu verhalten. Diese Freiheit ist der evangelischen Kirche in die Wiege gelegt, und sie zeigt sich gegenwärtig im Aufstand der Gemeinden gegen eine selbstherrliche und übermächtig gewordene Kircheninstitution.“
Artikel lesen

Download PDF

KirchenBunt lädt ein: Konsistorial- oder Gemeindekirche – Vortrag von Prof. Dr. Mechels Am 25. Oktober lädt der Verein zur Mitgliederversammlung nach Rommerskirchen ein.

Am 25. Oktober laden wir zur ersten Mitgliederversammlung ein. Ab 17.00 Uhr sind wir zu Gast in der Ev. Kgm. Rommerskirchen. In einem ersten, für alle Interessierte öffentlichen Teil wird Prof. Dr. Eberhard Mechels, ehemaliger Leiter des Reformierten Predigerseminars, einen Impulsvortrag zum Thema: „Korsistorialkirche oder Gemeindekirche – die presbyterial-synodale Ordnung und die Reformprozesse“ halten, anschließend ist Gelegenheit zur Diskussion. Im Anschluss findet dann in nicht öffentlichem Rahmen die Mitgliederversammlung statt. Artikel lesen

Download PDF

Siegfried Eckert in Oberhausen Reformationsjubiläum 2017: Was wird aus der Evangelischen Kirche?

Am Montag, den 22. Juni, ist Siegfried Eckert zu Gast im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, dem fünften Bezirk der Ev. Kgm. Holten-Sterkrade in Oberhausen. Eckert, Pfarrer in Bonn und Autor des Buches „2017 – Reformation statt Reförmchen“, wirft einen heiter-kritischen Blick auf die Veränderungen, die insbesondere mit dem Impulspapier „Kirche der Freiheit“ aus dem Jahre 2006 innerhalb der EKD stattgefunden haben. Ihm ist es bei all den Herausforderungen, denen sich die Gemeinden zu stellen haben, wichtig, Kirche vor Ort und nah bei den Menschen zu bewahren. Artikel lesen

Download PDF

KirchenBunt im Rheinland e.V. ist auf dem Weg 37 Gründungsmitglieder überführten am 15. März in Rommerskirchen vorschriftsgemäß die Initiative in einen Verein

Unter reger Teilnahme der Anwesenden und in angenehm unaufgeregter Atmosphäre fand am 15. März 2015 die Gründungsversammlung zur Errichtung des Vereins „KirchenBunt im Rheinland“ in Eckum statt. Das einladende Ambiente der kleinen, aber agilen Kirchengemeinde Rommerskirchen bot dafür den stimmungsvollen Rahmen.

Artikel lesen

Download PDF