Bibel TV diskutiert die Lage der evangelischen Kirche Reformation statt Reförmchen - Talk am Montag, den 27.10. um 22:00 Uhr

„‚Die Evangelische Kirche steht kurz vor dem Burnout!‘ Mit dieser These kritisiert Siegfried Eckert eine Kirche, die sich in ihren Strukturen zugrunde reformiere, anstatt sich auf ihre eigentlichen Werte zu besinnen. Im Gespräch mit Verena von Scharfenberg plädiert der Theologe für „protestantischen Klartext“.

Die Situation der evangelischen Kirche wird also nun auch im Fernsehen zum Thema gemacht. Am 27. Oktober sendet Bibel TV ein Interview mit Siegfried Eckert, der mit seinem Buch „2017: Reformation statt Reförmchen“ das Perspektivpapier „Kirche der Freiheit“ kritisiert und die EKD-Leitung scharf attackiert. Zuletzt wurde bei einer Podiumsdiskussion schon darum gerungen, welcher Weg für die Zukunft der Kirche der richtige sein kann. Während EKD-Vizepräsident Gundlach die mittleren und höheren Ebenen stärken möchte, will Pfarrer Eckert der Basis mehr Gestaltungsraum geben.

→ zur Ankündigung der Sendung …

Download PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.