Vorsicht! Satire: Kirche der Zukunft Ein nicht ganz so ernst gemeinter Blick ins Jahr 2035

Die rheinische Landeskirche hat einen Weg eingeschlagen, auf dem zur Bewältigung der erwarteten Finanz- und Mitgliederkrise massive Einsparungen in den Gemeinden und allen anderen kirchlichen Handlungsfeldern vorgenommen werden. Nur im Bereich von Verwaltung und Finanzorganisation wird massiv investiert. Wie kann das sein, dass die Reduzierung des Kerngeschäfts zur Ausweitung der nachgeordneten Dienste führt? Und wohin soll das führen? Vielleicht in diese Zukunft?: Artikel lesen

Download PDF