Siegried Eckert im Duisburger Pfarrkonvent Kein offizielles Protokoll, sondern ein persönlicher Bericht von Friedrich Brand

Der Duisburger Pfarrkonvent hatte am 13. April Pfarrer Siegfried Eckert zu Gast. Im Einladungsschreiben wurde er mit diesen Worten angekündigt: „Pfarrer Siegfried Eckert aus Bonn stellt Thesen seines Buches vor: „2017: Reformation statt Reförmchen“. Ausgehend von Grundwerten der Reformation legt er dar, wie weit Kirche sich heute von reformatorischen Erkenntnissen entfernt hat. In seinen Vortrag wird er einen O-Ton einflechten aus einer Podiumsdiskussion, an der auch Thies Gundlach, Vizepräsident des Kirchenamtes der EKD  und Leiter der Hauptabteilung II „Kirchliche Handlungsfelder und Bildung“, teilgenommen hat.“ Artikel lesen

Download PDF